Hausgemachte Fruchtgummis

Zutaten:

  • 1 Tasse Wasser
  • ½ Tasse (8 EL) Gelatine Puder
  • ¼ Tasse Honig
  • 1 Tasse Fruchtsaft
  • 1 Tasse pürierte Früchte oder Apfelmus
  • Silikonform oder Backblech

Foto 13.12.13 11 16 09

Zubereitung:

Schritt 1: 
½ Tasse Wasser aufkochen.

Schritt 2: 
Die andere Hälfte Wasser zusammen mit der Gelatine in eine Schüssel geben und umrühren.

Schritt 3:
Das kochende Wasser dazu geben und solange mixen bis es ein dicken aber noch zähflüssigen Brei ergibt.

Schritt 4:
Nun den Honig hinzufügen und abermals rühren.

Schritt 5:
Jetzt Fruchtsaft und Püree dazu geben und während dessen wie immer rühren.

Schritt 6:
Alles zusammen in Silikonförmchen (Ikea, 1€) oder auf ein geöltes Backblech geben und abkühlen lassen.

Tipp:
Fruchtgummis auf dem Backblech schneiden.
Förmchen 5 min vom Stürzen in den Tiefkühler (so geht´s besser raus).
Die Haltbarkeit beläuft sich auf max. 2 Wochen.
Viel Spaß und frohes Naschen!

Wichtiger Hinweis:
Von manchen Säften rate ich ab, weil sie Enzyme enthalten, welche die Proteine spalten und somit die Gelatine „wertlos“ für den Körper machen. Die Säfte sind:
– Ananas
– Mango
– Guave
– Papaya
– Kiwi
Dies bezieht sich angeblich nur auf frische Säfte, pasteurisierte (kurzzeitig erhitzte) Säfte sind ok.

Falls ihr das Rezept ausprobiert, schreibt mir doch wie gut es geklappt hat und was ihr noch verbessert habt.  Kam es auch gut bei den Kleinsten an?

Liebe Grüße,

eure Claudi

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Raus aus dem Bau!

%d Bloggern gefällt das: