Ja, ich will. Wieder.

Diesen Text habe ich schon hunderte Male angefangen. Meine Geschichten gingen von „ein Funkloch“ über „nur mal eben Zigaretten holen“ bis hin zu „ich war erkältet“.

Glaubt mir, ich hatte schon ganze Fantasy-Romane hier verfasst. Aber eigentlich will ich keine Ausreden nutzen und will mich nicht entschuldigen, denn ich hatte einfach viel zu viel zu tun in den letzten Monaten.

Ich habe geheiratet.
Und das hat mich ausgelaugt, psychisch und physisch einfach fertig gemacht. Und ich schäme mich ein wenig, dass ich als Boyfriend-Hosen-Trägerin und mit-Brüdern-aufgewachsen-Mädchen in dieser Hinsicht doch soooo Girlie war.

Ich sage euch: es gibt nichts schlimmeres als in der Veranstaltungsbranche gelernt  und einen DIY-Fimmel zu haben. Ich wollte alles oder nichts und das auch noch selbstgemacht.

So vergingen die Monate bis zur Hochzeit rasend schnell und ich hatte immer noch soooooooooooo unglaublich viel vor.  Und nebenbei hatte ich noch super viele andere Projekte versucht unter einem Hut zu bringen.

Darum habe ich mich irgendwann nicht mehr um meinen Blog gekümmert.

2015-07-23 23.10.39

Aber ich gelobe Besserung!

Und ein paar Hochzeit DIY Sachen habe ich für euch dokumentiert und werde sie selbstverständlich für euch online stellen. Versprochen.
Aber vorher möchte ich noch ein wenig Zeit mit meinem fabelhaften Ehemann genießen – also habt noch ein bisschen Geduld.

Bis dahin alles Liebe

2015-07-22 20.17.35

Eure Claudi

P.S. Es hat sich natürlich trotzdem gelohnt. Es war einer der emotionalsten und schönsten Tage in meinem ganzen Leben. Noch wunderschöner war (für mich) der Tag danach, als ich Zeit hatte, die ersten Stunden mit meinem Ehemann allein zu genießen, die Geschenke mit ihm zu öffnen und die Hochzeitszeitung zu lesen. Ich habe bei jeder einzelnen Seite und bei jedem Geschenk geweint. Ich habe die tollsten Freunde und die beste Familie der Welt. Sie alle haben sich so viel Mühe gegeben, dass sie mich immer wieder zu Tränen rühren.

Advertisements

3 Kommentare zu „Ja, ich will. Wieder.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s